Skip to main content

Rundenwettkampf

 

An Rundenwettkämpfen nehmen die verschiedenen Mannschaften des Vereins St. Ulrich Seeg teil.

Im Schützenverein Seeg gehen derzeit (Stand Okt/2017) Mannschaften der folgenden Disziplinen den Start:

  • Luftgewehr Stehend
  • Luftgewehr Auflage
  • Luftpistole

Je nach Leistungsstufe werden dabei Wettkämpfe auf Gauebenen oder Bezirksebenen ausgetragen.
Bis einschließlich der Bezirksklasse bestehen Mannschaften aus vier Wertungsschützen einer Waffendisziplin.
Ab der Bezirksoberliga treten Mannschaften mit fünf Teilnehmern an.

Je nach Leistungsstufe werden dabei Wettkämpfe auf Gauebenen oder Bezirksebenen ausgetragen.

Bis einschließlich der Bezirksklasse bestehen Mannschaften aus vier Wertungsschützen einer Waffendisziplin. Ab der Bezirksoberliga treten Mannschaften mit fünf Teilnehmern an.

Die Rundenwettkampfsaison beginnt meist im Oktober und geht bis ca. Ende März des Folgejahres.

Bis einschließlich der Bezirksklasse bestehen Mannschaften meist aus vier Wertungsschützen einer Waffendisziplin.
Ab der Bezirksoberliga treten Mannschaften mit fünf Teilnehmern an.

Innerhalb der Wettkampfsaison müssen die Mannschaften gegen Mannschaften von anderen Schützenvereinen antreten,
bis alle Wettkampfpaarungen (meistens sind das 10 Wettkämpfe) der jeweiligen Disziplin absolviert sind.

Nach Abschluss der regulären Wettkämpfe hat sich in der jeweiligen Wettkampfgruppe eine Rangfolge ergeben.
Die Sieger einer Wettkampfklasse steigen in die nächsthöhere Wettkampfklasse auf - die Gruppenletzten steigen in die nächstniedrige Wettkampfklasse ab.


Ergebnisse der Rundenwettkampf-Mannschaften